piqd003 „Islamophobie ist nicht die hässliche Schwester von Islamkritik“

| Keine Kommentare

Fabian Köhler hat in Jena und Damaskus Politik- und Islamwissenschaften studiert. Er piqt über Flüchtlinge und die arabische Welt, forscht zu Islam und Islamophobie und reist durch den Nahen Osten und das, was davon noch übrig ist.

  Musik: Zava_instrumental_Obo-è! by ZAVAPRODUZIONI
 

Nun also die Burka – der Argwohn gegenüber den muslimischen Menschen nimmt kein Ende und eine Debatte jagt die nächste: Europa 2016. Warum das Burka-Verbot für eine islamophobe Haltung steht, erklärt der Politik- und Islamwissenschaftler Fabian Köhler in dieser Folge des piqd Podcast.

Außerdem geht es um den neuen Politikstil, den wir bei sowohl bei Donald Trump, als auch bei Thomas de Maizière beochten können: Wo erfundene Zahlen, Lügen und Unterstellungen dazu dienen sollen, Stimmung zu machen und dadurch die Einführung härterer Asylgesetze durchzuwinken.

Wie aber könnte Flüchtlingspolitik stattdessen aussehen? Fabian Köhler hat da ein paar Ideen und zeigt, dass die Realpolitik in Deutschland weit, weit weg vom “Wir schaffen das” der Kanzlerin entfernt ist.

piqs und Hintergründe

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.