Clickworking, deutsche Waffenexporte und TRANSformer

| Keine Kommentare

Als Gäste bei Florian Schairer: Laura Meschede, Philipp Grüll und Christina Wolf.

Es geht um “Digitale Tagelöhner und die Zukunft der Arbeit”. Laura Meschede hat Clickworking ausprobiert und eruiert für wen es sich lohnt und was es ausmacht.

Außerdem ein Gespräch mit Phillip Grüll, der gemeinsam mit Karl Hoffmann in der Investigativ-Reportage “Bomben für die Welt” die Geschäftspraktiken von Rheinmetall untersucht hat.

Zuletzt stellt Christina Wolf einen erfolgreichen Podcast vor, in dem sie darüber erzählt wie ihre Freundin sich von Steffi zu Henri wandelte. Der “Transformer Podcast”.

Der Podcast wurde live aufgenommen in München im 404 – der Video-Livestream ist verfügbar auf der piqd Facebook Seite.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.