<p class="individual_name">Wir sprechen über die Weltwirtschaftskrise der 30er Jahre und über die Finanzkrise von vor zehn Jahren und wir diskutieren über die unterschiedlichen Folgen dieser Krise. Irgendwann landen wir dann bei Ungleichheit, der gefühlten Entkopplung von Einkommen und Leistung und bei der wohl größten Krise: der Klimakrise.</p> <span class="idv-links"> <p class="idv-player-links"><a href=" https://podcasts.apple.com/de/podcast/piqd-wirtschaft/id1457864164">Apple Podcasts</a> | <a href="#">Deezer</a> | <a href="https://www.google.com/podcasts?feed=aHR0cHM6Ly9wb2RjYXN0cy5waXFkLmRlL3BpcWQtd2lydHNjaGFmdA%3D%3D">Google Podcasts</a> | <a href="https://open.spotify.com/show/3nIIPxc5gOuffdZVAT7Ykt">Spotify</a></p> </span>

piqd WIRTSCHAFT #09

Krisen

Apple Podcasts | Deezer | Google Podcasts | Spotify

Krisen gehören zur Wirtschaft und zum Leben einfach dazu. Ein guter Grund, sich einmal mit diesem Thema eine halbe Stunde auseinanderzusetzen.

In dieser halben Stunde sprechen wir über vier große Themenblöcke:

  • Grundsätzliches: Wie ist eigentlich "Krise" definiert? Warum ist ein Abschwung der Wirtschaft ganz normal? Welche Wirtschaftskrisen sind heute noch wichtig und was ist damals passiert?
  • Konsequenzen: Was sind die Folgen von Krisen?
  • Bewältigung: Was kann der Staat gegen Krisen tun und was kann man selbst tun?
  • Chance: Ist eine Wirtschaftskrise effektiver Klimaschutz?

Schreibe einen Kommentar